Shoppingkredit – Dein günstiger Kredit zur freien Verwendung

Jeder Mensch hat kleine oder auch große Wünsche, die er sich gerne im Laufe seines Lebens erfüllen möchte. In vielen Fällen scheitert jedoch die Erfüllung vieler Wünsche an der Tatsache, dass sie sich nicht finanzieren lassen, denn die meisten Wünsche sind mit finanziellen Kosten verbunden. Das Ersparte reicht oftmals nicht aus und es muss einen Kredit aufgenommen werden.

Haben Sie nicht nur einen Wunsch oder wollen kein zweckgebundenes Darlehen beantragen, dann können Sie einen Shoppingkredit aufnehmen. Bei einem Shoppingkredit entfällt ein bestimmter Verwendungszweck, er kann somit frei verwendet werden und ist daher sehr flexibel einsetzbar. Bei diesem Kredit können Kreditsummen bis zu 5.000 Euro vergeben werden.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Die Anzahl an Anbietern und Angeboten für Kredite sind groß. Im Zeitalter des Internets ist die Anzahl an Krediten schier unendlich, denn online kann man zahlreiche Kreditangebote der verschiedensten Kreditanbieter finden. Online- und Direktbanken bieten nicht nur einen Shoppingkredit an, sondern auch alle anderen Formen von Kredit. Damit sind sie in den letzten Jahren zu einer großen Konkurrenz für Filialbanken geworden.

Als Verbraucher können Sie bei dem großen Angebot an Krediten schnell den Überblick verlieren. Deshalb kann sich die Suche nach einem Shoppingkredit problematisch gestalten. Es ist daher von Vorteil, online einen Kreditvergleich durchzuführen. Durch einen Vergleich können Sie schnell und einfach einen passenden Kredit finden.

Den passenden Shoppingkredit beantragen!

Haben Sie mit einem Vergleich ein gutes Kreditangebot gefunden, können Sie dieses auch direkt über den Onlineantrag beantragen. Hierfür müssen Sie einfach das entsprechende Onlineformular ausgefüllt werden. Die dortigen Angaben müssen wahrheitsgetreu getätigt werden. Denn von der Bank werden auch Nachweise verlangt um die Angaben zu überprüfen.

Für einen Shoppingkredit müssen Sie demnach ein festes und ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis sowie ein regelmäßiges Einkommen nachweisen können. Bei der Kreditaufnahme bei deutschen Banken ist zudem auch immer einer Abfrage der Schufa-Daten ein fester Bestandteil der Kreditprüfung. Dadurch soll die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers überprüft werden. Wer demnach einen negativen Eintrag in der Schufa hat oder einen zu niedrigen Scorewert aufweist, kann in der Regel keinen Kredit erhalten.

Es ist sinnvoll einen Shoppingkredit bei einer Online- oder Direktbank aufzunehmen, denn in der Regel haben Kredite dieser Banken bessere Konditionen. Da diese Banken keine Filialen haben und somit Kosten einsparen, können sie diese Einsparungen in Form von niedrigen Zinsen an die Kunden weitergeben.

100% KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Shoppingkredit bei Händlern

Wenn Sie mit einem Kredit wirklich nur Anschaffungen tätigen wollen, dann haben Sie die Option auch direkt beim Händler eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Allerdings ist auch bei dieser Form der Finanzierung eine ausreichende Bonität Voraussetzung. Viele Händler verzichten bei geringen Summen auf den Nachweis von Einkommen und Arbeitsverhältnis.

Alternative – Dispo am Girokonto

Eine weitere Art von Shoppingkredit kann der Dispokredit sein, der sehr häufig genutzt wird. Ein solcher Kredit hat den Vorteil, dass er sofort verfügbar ist und Sie ihn nicht erst beantragen und auf eine Zusage warten müssen. So kann er jederzeit in Anspruch genommen werden und ist ideal, wenn Sie sich spontan einen Wunsch erfüllen möchten.

Als Shoppingkredit sollten Sie den Dispokredit jedoch nur dann nutzen, wenn Sie diesen auch rasch wieder zurückzahlen können, da bei einen Dispokredit meist hohe Zinsen anfallen, was den Kredit auf Dauer sehr teuer macht.

Shoppingkredit
5 (100%) 6 votes