0
Finanzielle Sicherheit: Alles was Sie wissen mĂŒssen

Finanzielle Sicherheit: Alles was Sie wissen mĂŒssen

FĂŒr viele kann sich finanzielle Sicherheit wie ein unerreichbarer Traum anfĂŒhlen. Um es ins rechte Licht zu rĂŒcken: 29 Prozent der Deutschen haben ĂŒberhaupt keine Ersparnisse.

Finanzielle Sicherheit ist jedoch ein relativer Begriff, was bedeutet, dass es fĂŒr jeden möglich ist, finanziell sicher zu werden.

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie ĂŒber finanzielle Sicherheit wissen mĂŒssen und wie Sie sich finanziell absichern können.

Was ist finanzielle Sicherheit?

Finanzielle Sicherheit bezieht sich auf den Seelenfrieden, den wir empfinden, wenn wir uns keine Sorgen um Geld machen mĂŒssen. HĂ€ufig bedeutet dies, dass wir genug Einkommen haben, um unsere Ausgaben bequem zu decken, schuldenfrei sind und ĂŒber Ersparnisse fĂŒr NotfĂ€lle verfĂŒgen.

Was bedeutet finanzielle Sicherheit?

Manche Menschen glauben, dass man MillionÀr oder sogar MultimillionÀr sein muss, um finanziell abgesichert zu sein. Es gab jedoch unzÀhlige Unternehmer, Sportler und Filmstars, die ein Vermögen gemacht und dann alles verloren haben.

Die Wahrheit ist, dass Sie keine Villa, keinen Sportwagen oder Privatjet brauchen, um finanziell abgesichert zu sein – Sie mĂŒssen nicht einmal Ihre Hypothek abbezahlt haben.

Letztlich bedeutet finanzielle Sicherheit nur, dass Sie die Kontrolle ĂŒber Ihr Geld haben und sich keine Sorgen machen mĂŒssen, die Rechnungen zu bezahlen oder einen Notfall abzudecken.

Dennoch bedeutet finanzielle Sicherheit fĂŒr verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Hier sind vier Arten von finanzieller Sicherheit, die Ihnen dabei helfen, zu definieren, was dieser Begriff fĂŒr Sie bedeutet.

1. Schuldenfrei sein

Es ist schwer, sich finanziell sicher zu fĂŒhlen, wenn man hohe Schulden hat.

Nun, einige Arten von Schulden sind notwendig. Zum Beispiel haben nur sehr wenige Menschen das Kapital, um ein Haus oder eine höhere Ausbildung in bar zu bezahlen.

Aber Ausgaben auf Kredit fĂŒr alltĂ€gliche Dinge, Kleidung, technische Spielereien oder Urlaube werden Ihnen wahrscheinlich nicht helfen, finanzielle Sicherheit zu erlangen – besonders, wenn diese Schulden auf Kreditkarten liegen.

Kreditkarten verlangen monatliche Zahlungen und sind dafĂŒr bekannt, sehr hohe ZinssĂ€tze zu haben – einige haben sogar ZinssĂ€tze bis zu 29,99 % effektiven Jahreszins, was es sehr einfach macht, sich weiter zu verschulden.

Fazit: Wenn Sie das geliehene Geld nicht rechtzeitig zurĂŒckzahlen, können Sie verklagt werden, Ihr Haus kann zwangsversteigert und Ihr Auto gepfĂ€ndet werden. Die Bedrohung durch diese Szenarien gibt Ihnen wahrscheinlich nicht das GefĂŒhl finanzieller Sicherheit.

Andererseits kann ein schuldenfreies Leben ein tiefes GefĂŒhl der finanziellen Sicherheit vermitteln.

2. Ihr Geld kontrollieren

Wenn jemand 100.000 Euro im Jahr verdient, aber 110.000 Euro ausgibt, ist er dann finanziell abgesichert? Nein. Diese Person grÀbt sich in Schulden ein und wird Schwierigkeiten haben, die Rechnungen zu bezahlen.

Wenn wir also lernen wollen, wie wir finanziell abgesichert werden, mĂŒssen wir zuerst lernen, ein Budget zu erstellen.

Budgetierung ist der Prozess, der verwendet wird, um das Geld zu kontrollieren – um ihm zu sagen, wohin es gehen soll, anstatt sich zu fragen, wohin es gegangen ist. Wenn Sie die Kontrolle ĂŒber Ihr Geld haben, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie sich finanziell sicher fĂŒhlen.

Wenn Sie am Ende eines jeden Monats stets Geld ĂŒbrig haben, sind Sie auf dem besten Weg, finanzielle Sicherheit zu erlangen.

Wie der irische Staatsmann und Philosoph Edmund Burke einmal sagte:

Wenn wir unseren Reichtum beherrschen, werden wir reich und frei sein. Wenn unser Reichtum uns beherrscht, sind wir in der Tat arm.“

3. Auf NotfÀlle vorbereitet sein

Es gibt viele Menschen, die nicht genug Geld haben, um eine Kranken-, Haus- oder Mieterversicherung zu bezahlen. Und laut einer Umfrage wĂŒrden fast 4 von 10 Deutschen (41 %) einen Kredit aufnehmen, um einen Notfall von 1.000 Euro zu decken.

Ein Leben von Gehaltsauszahlung zu Gehaltsauszahlung ohne Ersparnisse oder eine geeignete Versicherung beeintrĂ€chtigt garantiert Ihr GefĂŒhl der finanziellen Sicherheit und Ihre psychische Gesundheit.

Um sich finanziell sicher zu fĂŒhlen, brauchen Sie eine geeignete Versicherung und einen Puffer auf der Bank fĂŒr den Fall, dass etwas schiefgeht.

4. Erhöhen Sie Ihre finanzielle Sicherheit

Wenn Sie nicht finanziell sicherer werden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie finanziell unsicherer werden.

Folglich bedeutet finanzielle Sicherheit auch einen stetigen, zuverlĂ€ssigen Fortschritt. Vielleicht bedeutet dies, dass Sie jeden Monat die Hypothek abbezahlen, ein Sparkonto auffĂŒllen oder fĂŒr den Ruhestand investieren.

Wenn Sie sehen, wie Ihre Ersparnisse und Ihr Nettovermögen wachsen, fĂŒhlen Sie sich mit großer Wahrscheinlichkeit finanziell sicherer.

Finanzielle Sicherheit vs. Finanzielle Freiheit

Sich finanziell sicher und finanziell frei zu fĂŒhlen sind zwei verschiedene Dinge.

Ein Plan zur finanziellen Sicherheit konzentriert sich darauf, ein GefĂŒhl der Sicherheit zu erzeugen, indem Rechnungen pĂŒnktlich bezahlt werden, Ersparnisse erhöht werden, ein Budget aufgestellt wird, investiert wird und Versicherungen abgeschlossen werden.

Im Gegensatz dazu geht es bei der finanziellen Freiheit darum, das Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Wie der Philosoph Marcus Tullius Cicero einmal sagte:

Was ist denn Freiheit? Die Macht, so zu leben, wie man will.“

FĂŒr einige könnte das bedeuten, dass sie vorzeitig in den Ruhestand gehen, lange Reisen unternehmen, sich LuxusgĂŒter kaufen oder einen ungeliebten Job kĂŒndigen können, um einen anderen zu finden, ohne Angst zu haben.

Finanzielle Sicherheit muss erreicht werden, bevor finanzielle Freiheit möglich wird.

Die Wichtigkeit von finanzieller Sicherheit

Warum ist finanzielle Sicherheit wichtig? Jede Art von Unsicherheit, ob emotional, finanziell oder beruflich, fĂŒhrt zwangslĂ€ufig zu Stress.

Außerdem sind finanzielle Sicherheit und GlĂŒck eindeutig miteinander verknĂŒpft. Dan Buettner, Autor von “The Blue Zones of Happiness: Lessons From the World’s Happiest People”, sagte:

Finanzielle Sicherheit ist natĂŒrlich auch enorm wichtig. Sie bringt auf Dauer wirklich mehr GlĂŒck als fast alles, wofĂŒr man Geld ausgeben kann.“

Finanzielle Sicherheit hat viele Vorteile – sie beseitigt Stress, Furcht und Angst und ersetzt sie durch GefĂŒhle von Leichtigkeit und Sicherheit.

Wie Sie in 10 Schritten finanziell sicher werden

Die Schritte, um finanziell sicher zu werden, sind nicht kompliziert. Sie erfordern jedoch Ausdauer, harte Arbeit und Hingabe.

Wenn Sie Ihre Finanzen in den Griff bekommen wollen, finden Sie hier 10 Tipps, wie Sie finanzielle Sicherheit erreichen können.

1. Bewerten Sie Ihre Situation

Bevor Sie sich finanziell absichern können, mĂŒssen Sie sich Klarheit verschaffen.

Beginnen Sie dazu mit einer Bestandsaufnahme. Wie viel Geld verdienen Sie, und wie viel haben Sie auf dem Sparkonto? Wie viele Schulden haben Sie, und wie hoch sind die Zinsen? Und schließlich: Wie hoch sind Ihre monatlichen Ausgaben?

Schreiben Sie alles auf.

Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, also gehen Sie es langsam an, und wenn nötig, teilen Sie die Aufgabe in kleinere Abschnitte auf. Sobald Sie ein klares Bild von Ihrer finanziellen Situation haben, können Sie sie verbessern.

2. Leben Sie unter Ihren VerhÀltnissen

Ein wichtiger Teil des finanziellen Sicherheitsmanagements ist es, unter Ihren Möglichkeiten zu leben. Das bedeutet, dass Sie immer weniger ausgeben als Sie einnehmen.

Selbst der berĂŒhmte Investor Warren Buffett lebt trotz eines Nettovermögens von rund 78,9 Milliarden Dollar bescheiden. TatsĂ€chlich lebt Buffet immer noch in einem Haus in Omaha, das er 1958 fĂŒr 31.500 Dollar gekauft hat.

Das bedeutet, dass Buffet nicht in die Falle des „Lifestyle Creep“ getappt ist – das ist, wenn Ihr Einkommen steigt und Ihre Ausgaben ebenfalls steigen, sodass Sie keine Ersparnisse haben.

Erstellen Sie also ein Budget und achten Sie darauf, dass Sie immer unter Ihren Möglichkeiten leben.

3. Finanzielle Ziele erstellen

Denken Sie ĂŒber Ihre finanziellen Ziele nach – was brauchen Sie, um sich finanziell sicher zu fĂŒhlen? Vielleicht möchten Sie Kreditkartenschulden abbezahlen, einen Notfallfonds aufbauen oder jeden Monat etwas Geld fĂŒr den Ruhestand sparen.

Was auch immer es ist, schreiben Sie es auf. Rechnen Sie dann aus, wie viel Geld Sie brauchen, um jedes Ihrer Ziele zu erreichen.

Wenn Sie alle Ihre Ziele definiert haben, ordnen Sie sie nach ihrer PrioritĂ€t – welche sind am wichtigsten? Und warum? Vielleicht hat die Einrichtung eines Notfallfonds oberste PrioritĂ€t, oder Sie wollen eine Anzahlung fĂŒr den Kauf eines Hauses ansparen. Versuchen Sie, eine Budget-App zu verwenden, um alle ein- und ausgehenden Gelder zu verfolgen und sicherzustellen, dass Sie Ihr Budget einhalten.

4. Erstellen Sie einen Plan zur finanziellen Sicherheit

Antoine de Saint-Exupéry, der französische Schriftsteller und Flugpionier, sagte:

Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch.“

Wenn Sie also alle Ihre Ziele aufgeschrieben haben, mĂŒssen Sie einen Plan zur finanziellen Absicherung erstellen.

Gehen Sie tiefer in die Details.

Wenn Sie zum Beispiel einen Notfallfonds von 1.000 Euro ansparen wollen, wie lange werden Sie dafĂŒr brauchen und wie viel Geld mĂŒssen Sie jeden Monat sparen? Was wĂŒrde Sie daran hindern, dieses Ziel zu erreichen, und wie können Sie es vermeiden?

Erstellen Sie einen Plan fĂŒr jedes Ihrer vorrangigen Ziele.

5. Reduzieren Sie Ihre Ausgaben

Sobald Sie einen Plan zur finanziellen Absicherung erstellt haben, mĂŒssen Sie wahrscheinlich Ihre Ausgaben reduzieren, um etwas Geld freizusetzen.

Je nachdem, wie viel Sie sparen mĂŒssen, um Ihre Ziele zu erreichen, mĂŒssen Sie vielleicht kleine Luxusartikel oder große Ausgaben einschrĂ€nken.

Wenn Sie versuchen, Geld zu sparen, konzentrieren Sie sich auf konsistente Erfolge im Laufe der Zeit. Zum Beispiel ist es großartig, 100 Euro durch den Kauf eines billigeren Sofas zu sparen, aber suchen Sie auch nach Möglichkeiten, jeden Monat zusĂ€tzliche Euro zu sparen.

6. Bezahlen Sie Ihre Schulden ab

Ob Studentenkredit oder Kreditkarten, etwa drei von vier Millennials in den USA sind verschuldet, mit einem durchschnittlichen Saldo von 36.000 Dollar. Ganz so drastisch sieht es in Deutschland nicht aus.

Wenn Sie Schulden haben, die Sie abbezahlen wollen, um finanzielle Sicherheit zu erreichen, gibt es zwei Hauptmethoden, die Sie anwenden können.

Die Schneeballsystem-Methode schlĂ€gt vor, dass Sie zuerst die kleinste Schuld abbezahlen und sich dann nach oben arbeiten, wobei Sie die grĂ¶ĂŸte Schuld zuletzt bezahlen – unabhĂ€ngig von den ZinssĂ€tzen. Der Finanzexperte Dave Ramsey sagte:

Wenn Sie die erste Rechnung begleichen und zur nĂ€chsten ĂŒbergehen, werden Sie sehen, dass Sie die Verantwortung fĂŒr Ihr Geld haben. Und das ist so motivierend!“

Die Lawinenmethode schlÀgt vor, dass Sie zuerst die Schulden mit dem höchsten Zinssatz abbezahlen und sich dann zu den Schulden mit dem niedrigsten Zinssatz vorarbeiten.

Diese Lawinenmethode ermöglicht es Ihnen, insgesamt den geringsten Betrag an Zinsen zu zahlen. Die Schneeballsystem-Methode kann Ihnen jedoch helfen, sich stĂ€rker zu fĂŒhlen, so dass Sie Ihre Schulden vielleicht schneller abbezahlen.

7. Sparen, sparen, und noch mehr sparen

Konsequentes Sparen ist ein wesentlicher Bestandteil der finanziellen Sicherheit.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie beim Sparen anfangen sollen, sollten Sie die 50/30/20-Regel von Senatorin Elizabeth Warren anwenden. Hier sehen Sie, wie die Regel vorschlÀgt, dass Sie Ihr Geld ausgeben:

  • 50 % fĂŒr BedĂŒrfnisse, wie Wohnen, Energieversorgung und Lebensmittel.
  • 40 % fĂŒr WĂŒnsche, wie Einkaufen und Hobbys.
  • 20 % fĂŒr Ersparnisse, z. B. Altersvorsorge und Notfallfonds.

Was auch immer Sie tun, beginnen Sie zu sparen!

8. Mehr Geld verdienen

Eine weitere Möglichkeit, Ihre finanzielle Sicherheit zu erhöhen, besteht darin, Wege zu finden, mehr Geld zu verdienen. Sie könnten zum Beispiel Ihr Gehalt verhandeln, sich nach einem besser bezahlten Job umsehen oder einen Nebenerwerb starten.

GĂ€ngige Ideen fĂŒr einen Nebenverdienst sind z. B. ein Dropshipping-GeschĂ€ft zu starten, ein Affiliate Marketer zu werden oder einen Blog zu starten.

9. Investieren Sie in ein diversifiziertes Portfolio

Wenn das Investieren ein Teil Ihres finanziellen Sicherheitsplans ist, stellen Sie sicher, dass Sie nicht alle Eier in einen Korb legen.

Verteilen Sie stattdessen Ihr Geld auf mehrere Anlagen, um ein diversifiziertes Portfolio zu erstellen. Auf diese Weise verlieren Sie nicht Ihr gesamtes Geld, wenn eine Investition scheitern sollte.

10. Konsequent sein

Denken Sie schließlich daran, dass das Management der finanziellen Sicherheit nie aufhört – BestĂ€ndigkeit ist das A und O.

Um langfristige finanzielle Sicherheit zu schaffen, mĂŒssen Sie sich darauf konzentrieren, nachhaltige Gewohnheiten aufzubauen.

Jim Rohn, der Unternehmer und Motivationsredner, sagte:

Erfolg ist weder magisch noch geheimnisvoll. Erfolg ist die natĂŒrliche Folge der konsequenten Anwendung grundlegender Prinzipien.“

Zusammenfassung: Wie man finanzielle Sicherheit erreicht

Finanzielle Sicherheit bezieht sich auf den Seelenfrieden, den man erfĂ€hrt, wenn man sich relativ wenig Sorgen um Geld macht. FĂŒr viele Menschen bedeutet dies oft Folgendes:

  • schuldenfrei zu sein
  • die Kontrolle ĂŒber die persönlichen Finanzen zu haben
  • Sich auf finanzielle NotfĂ€lle vorbereitet zu fĂŒhlen
  • Stetig wachsende finanzielle Sicherheit im Laufe der Zeit

Denken Sie daran, dass es einen Unterschied zwischen dem GefĂŒhl finanzieller Sicherheit und finanzieller Freiheit gibt – letzteres bezieht sich auf eine Lebensweise, die nicht durch Geld eingeschrĂ€nkt ist.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie sich finanziell absichern können, finden Sie hier einen 10-Schritte-Plan, der Ihnen hilft:

  1. Beurteilen Sie Ihre Situation
  2. Leben Sie unter Ihren Möglichkeiten
  3. Setzen Sie sich finanzielle Ziele
  4. Erstellen Sie einen Plan zur finanziellen Absicherung
  5. Reduzieren Sie Ihre Ausgaben
  6. Bezahlen Sie Ihre Schulden
  7. Sparen Sie fĂŒr Dinge wie NotfĂ€lle und den Ruhestand
  8. Finden Sie Wege, Ihr Einkommen zu erhöhen
  9. Diversifizieren Sie Ihre Investitionen, um das Risiko zu minimieren
  10. Seien Sie konsequent in Ihrem finanziellen Sicherheitsmanagement

Wenn Sie sich fragen, ob Sie finanzielle Sicherheit erreichen können oder nicht, hören Sie auf den Unternehmer Henry Ford:

Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können, Sie haben Recht.“

0

Comments are closed.